MEISTERMANN

GEORG

STIPENDIUM

Ausstellung 2023

Das Meistermann-Stipendium zählt mit einer Gesamtfördersumme von 42.800 Euro zu den bestdotierten Graduiertenstipendien für junge Künstlerinnen und Künstler in Deutschland. Im Rahmen der Auswahlausstellung 2023 präsentieren 18 Absolventinnen und Absolventen der Künstlerförderung des Cusanuswerks ihre Werke und bewerben sich damit für eines von drei Stipendien. Sie werden durch die Jury des Auswahlverfahrens für Studierende an Kunsthochschulen vergeben und aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Vereins Ausstellungshaus für Christliche Kunst finanziert. Die Bekanntgabe der diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger erfolgt im Rahmen der Finissage.

Auf den Unterseiten dieser Homepage präsentieren sich die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler mit einem ihrer Werke. Sie finden zudem weiterführende Informationen zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Auswahlausstellung 2023. Die Rechte an den Fotos liegen, sofern nicht anders angegeben, bei den Künstlerinnen und Künstlern selbst.

 

Auswahlausstellung Georg-Meistermann- Stipendium

Termine
Vernissage: 16. September 2023, ab 17:00 Uhr

Ausstellung: 17. September bis 14. Oktober 2023
Mo. bis Fr., 6:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Finissage: 14. Oktober 2023, ab 16:00 Uhr

Ort
Foyer der Universität der Künste Hardenbergstr. 33
10623 Berlin

Eintritt frei

Stipendium

Das Georg-Meistermann-Stipendium besteht aus einer monatlichen finanziellen Förderung von 1.450 Euro für zwei Jahre. Zudem beinhaltet die Förderzusage die Finanzierung einer Einzelausstellung mit Katalogproduktion.

Seit 1993 können sich die Absolventinnen und Absolventen der Künstlerförderung um die Graduierten-Stipendien des Cusanuswerks bewerben. Namensgeber ist der Künstler und Kunstprofessor Georg Meistermann (1911 – 1990), Schüler von Ewald Mataré, Gründungsmitglied des Deutschen Künstlerbundes und Schöpfer zentraler, sakraler wie profaner Werke der Nachkriegsmoderne.

 

Über Uns

Die Bischöfliche Studienförderung Cusanuswerk ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein und das Begabtenförderungswerk der katholischen Kirche in Deutschland. Mit staatlichen, kirchlichen und privaten Zuwendungen hat das Cusanuswerk bereits mehr als 12.000 hochbegabte katholische Studierende und Promovierende gefördert – ideell und finanziell. Cusanerinnen und Cusaner tragen mit fachlicher Exzellenz und herausragendem Engagement zum Gemeinwohl bei, ein Leben lang und vielfach in besonders verantwortaungsvollen Positionen von Kirche und Gesellschaft, von Wissenschaft, Politik und Wirtschaft.